„Notfallnachmittag“ in der mkg bad schwartau

In unserer Praxis werden täglich auch Patienten behandelt, deren Vorerkrankungen ein Risi- ko für eine zahn- oder gesichtschirurgische Operation darstellen. Um auch solche Patienten möglichst schonend und ohne Komplikationen behandeln zu können, sind wir immer bemüht, Risikofaktoren zu erkennen und die Behandlung darauf abzustimmen.

Dennoch wollen wir auch auf eventuell auftretende Notfallsituationen in der Praxis gut vorbe- reitet sein. Heute war es deshalb mal wieder soweit: zusammen mit Herrn Krüger, Ausbilder in Erster Hilfe bei der Firma „Brand Uno„, frischten 11 PraxismitarbeiterInnen ihre Kennt- nisse in Erster Hilfe auf und trainierten notfallmedizinische Maßnahmen von der Blutdruck- messung bis zur Wiederbelebung. Im Team wurde der praxiseigene Notfallkoffer auseinander gebaut und der organisatorische und medizinische Ablauf einer Notfallbehandlung im Einzel- nen durchgesprochen.

P1140585P1140591.
.
.
.
.
P1140581P1140596.
.
.
.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.